Willkommen auf den Internetseiten der SG Weinstadt e.V. - Abteilung Tischtennis

Tischtennis aktuell

Letzte Punktspiele Herren und Jungen

Herren Kreisliga D Südwest: SG Weinstadt - TTC Hegnach VII 9:2

Auch gegen Hegnach VII konnte unsere Mannschaft klar gewinnen. Dabei lief es bei den Doppeln diesmal nicht so gut, eines ging in 3 Sätzen verloren und auch unser Doppel II musste im Spiel gegen das Hegnacher Doppel I zunächst zwei knappe Satzverluste hinnehmen, bis es zu der gewohnten Lockerheit zurückfand und die folgenden 3 Sätze klar für sich entschied. Danach gab es bei den Einzeln bis auf eine Niederlage lauter 3-Satz-Siege, so dass der Wettkampf schnell beendet war und es noch für eine fröhliche Runde beim Griechen reichte. Die Punkte in den Doppeln erzielten M. Budjin / J. Häcker, P. und Röbbig / H. Köbler, in den Einzeln waren M. Budjin (2), P. Röbbig (2), L. Smolny, J. Häcker und H. Köbler erfolgreich.

Es spielten: M. Budjin, P. Röbbig, L. Smolny, J. Häcker, H. Köbler, T. Mekler.

Am So, 21.10. morgens um 10:30 Uhr trägt die Herrenmannschaft das Nachbarschaftsderby in Schnait aus.

Jungen Kreisklasse West SV Fellbach II - SG Weinstadt 6:4

Wieder nur zu zweit angetreten, mussten unsere Jungs um jeden Punkt kämpfen, um die kampflos abgegegebenen Punkte wettzumachen und ihre hauchdünne Chance auf einen Punktgewinn zu wahren. Das Doppel konnten sie dann auch in 5 Sätzen für sich entscheiden! Mit einer konzentrierten Leistung, einer hart geschlagenen Vorhand und einem Blick für die Schwächen der Gegner konnte Florian Lutz seine drei Einzel-Spiele in maximal vier Sätzen gewinnen. Alle drei Spiele von Anestis gingen über hart umkämpfte 5 Sätze. Anestis konnte seine neu eingeübten Angaben oft erfolgreich einsetzen, es gelang ihm aber nicht, die dafür nötige Ruhe und Präzision über fünf Sätze halten und so musste er am Ende jeweils den Gegnern den Siegpunkt überlassen. Trotzdem zeigte auch bei ihm die Leistungskurve nach oben und so geben wir die Hoffnung nicht auf, demnächst auch ein Spiel zu gewinnen. Es gibt außerdem Aussichten, bald wieder mit einer kompletten Mannschaft antreten zu können.

Es spielten: FLorian Lutz, Anestis Batilidis

Das nächste Spiel der Jungen wird am 17.11. um 14:00 Uhr in der Prinz-Eugen-Halle in Großheppach ausgetragen. Die Gegner kommen vom VfL Waiblingen III

Abteilungs-Highlight am Pfingstwochenende

TT-Freundschaft SG Weinstadt – St. Apollinaire Dijon/ Frankreich

Schon zweimal war unsere Tischtennisabteilung in Dijon - jetzt hat es endlich geklappt und unsere französischen Freunde sind über die Pfingstfeiertage nach Weinstadt gekommen.

Die Kontakte nach Frankreich haben wir unserem Tischtenniskameraden Konstantin Haidas zu verdanken, der vor nunmehr 45 Jahren in Dijon Kellereitechnik studierte. Seitdem pflegt die Familie Haidas die Freundschaft zu den ehemaligen Studienkameraden und Freunden aus Frankreich.

Für unsere Gäste organisierten wir Museums-, Stadt- und Kellereibesichtigungen, der Höhepunkt war aber sicher das Tischtennis-Turnier in der Prinz-Eugen-Halle in Großheppach mit anschließender gemeinsamer Feier im Kiosk am Sportplatz.

Auch beim Tischtennisturnier kam es zu einer denkwürdigen Begegnung: Oberbürgermeister Michael Scharmann gab uns die Ehre und übernahm die Begrüßung der Gäste. Zu unserer Überraschung erfuhren wir bei dieser Gelegenheit, dass der Oberbürgermeister als Jugendlicher ein Tischtennis-Training in Schnait absolvierte. Sein damaliger Jugend-Trainer hieß: Konstantin Haidas. Dass anschließend aus Herrn Scharmann kein berühmter Tischtennisspieler wurde, führte der Trainer auf mangelndes Talent, Herr Scharmann auf die Leistung des Trainers zurück. Beide schienen aber über diesen Verlauf des Schicksals keineswegs unglücklich zu sein.

Das Turnier konnte Weinstadt mit 8:6 für sich entscheiden. Nachdem bei den Turnieren in Dijon die Siege jeweils an die Franzosen gingen, konnten wir uns im Heimspiel nun revanchieren. Aber auch hier gilt: Nach dem Turnier ist vor dem Turnier und die französischen Freunde haben schon angkündigt, dass sie beim nächsten Mal früher mit dem Trainingslager beginnen wollen!

OB Michael Scharmann und Konstantin Haidas: Der Schüler trifft auf seinen Trainer

OB Michael Scharmann und Konstantin Haidas: Der Schüler trifft auf seinen Trainer

Gastgeschenke vor dem Wettkampf 

Gastgeschenke vor dem Wettkampf

Die Franzosen brachten Stimmung und gute Laune mit

Die Franzosen brachten Stimmung und gute Laune mit

 

 

Geplanter Abteilungsausflug zum Bodensee

Leider muss der geplante Ausflug ausfallen, da zu diesem Termin in Meersburg keine bezahlbaren Zimmer zu bekommen waren! Es wird versucht, einen neuen Termin oder ein neues Ziel zu organisieren!

Punktspiel vom Wochenende

Herren Kreisliga D Südwest SG Weinstadt – TTC Hegnach VI 8:8

In unserem letzten Punktspiel der Saison 2017/18 kam es zu einem spannenden und intensiven Spiel bis zum letzten Ballwechsel. Überraschend für uns, dass wir die drei Eingangsdoppel für uns entscheiden konnten. Die Doppelsiege erspielten L.Smolny / W. Weinschenk, H. Pappelau / D. Frank und H. Köbler / K. Haidas. Trotz der Führung war uns klar, dass es noch ziemlich eng werden wird. L. Smolny konnte das erste Einzel für sich entscheiden. Im zweiten Spiel zwischen H. Pappelau und einem schlagstarken Jugendspieler entwickelte sich ein dramatisches Spiel, das letztlich in der Verlängerung des Entscheidungssatzes zu Gunsten des Youngsters aus Hegnach entschieden wurde. H. Köbler konnte im nächsten Spiel nach harten Kampf im Entscheidungssatz einen weiteren Sieg erspielen. Leider gingen die nächsten drei Einzel verloren zum Zwischenstand von 5:4. In der zweiten Einzelrunde konnten L. Smolny, H. Pappelau und W. Weinschenk weitere Siege erspielen.  Leider gingen die weiteren Einzel sowie das Schlussdoppel verloren und nach dreistündiger Spielzeit mussten wir mit dem Unentschieden zufrieden sein.

Es spielten: L. Smolny, H. Pappelau,H. Köbler, W. Weinschenk, K. Haidas, D. Frank.

Die Saison 2017/2018 ist damit beendet, im Schluss-Spurt wurden wir noch von der Mannschaft SC Korb II überholt und wir belegen den zweiten Tabellenplatz in der Abschlusstabelle! Mehr war in dieser Saison für uns nicht zu holen, wir gratulieren dem SC Korb zur Klassenmeistershaft und freuen uns schon auf die nächste Runde im Herbst diesen Jahres.

Ausflug zum Bauersberger Hof, Weingut Beutel

Zu Neunt waren wir im Weingut Beutel auf dem Bauersberger Hof. Sechs tapfere Wanderer (einschließlich Hund) bewältigten den Aufstieg zu Fuß. Wein, Wengerter- und Krustenbraten schmeckten aber auch denen, die mit dem Auto gekommen waren. Auf die Wanderer wartete beim Rückweg noch ein besonderes Abenteuer: Wir wurden vom Schneetreiben überrascht und die Winterwanderung wurde zur zünftigen Schneetour. Wie gut, dass wir einen Zwischenstopp vereinbart hatten und uns vor dem restlichen Heimweg im Gundelsbacher Hofcafe noch einmal aufwärmen und mit Kaffee und Kuchen stärken konnten!

Hinweg

Hinweg

Im Besen 2Im Besen

Rückweg

Rückweg

 

Abteilungsausflüge

Ausflug Bamber

Ausflug nach Bamberg

Am Wochenende vom 14. - 16. Juli fand unser Jahresausflug nach Bamberg statt. 13 gutgelaunte Teilnehmer erkundeten die schöne fränkische Stadt zu Fuß, mit dem Boot sowie als Begleitung des Bamberger Nachtwächters. Das Altstadtviertel "Klein Venedig", traumhaft am Regnitzufer gelegen, der Kaiserdom und die Alte Hofhaltung gehörten zu den Highlights unserer Besichtigungstouren. Die fränkischen Spezialitäten wie "Schäufela" und das gute fränkische Bier ließen wir uns natürlich auch nicht entgehen und so zählt auch dieser Ausflug wieder zu den Höhepunkten unsers Vereinslebens und tröstete etwas darüber hinweg, dass die Herrenmannschaft im Tischtennis nicht die Klasse erhalten konnte.

Helmut Köbler

Jugend U18: SG-TV Hebsack 5:5
 Da die ehemalige Tischtennisabteilung des TSV Großheppach zum 1. Juli in den Dachverein übergegangen ist, hatte unsere U18-Mannschaft nach der Sommerpause die Ehre, das erste Punktespiel der Tischtennisabteilung unter dem Namen "SG Weinstadt" zu bestreiten.

Weiterlesen …

Tischtennisabteilung jetzt unter dem Vereinsdach der SG Weinstadt

Die Abteilungen des TSV Großheppach werden im Laufe der nächsten Jahre alle zu der großen Sportgemeinschaft der SG Weinstadt wechseln! Für die Tischtennisabteilung ist dieser Wechsel bereits zum 1. Juli 2016 erfolgt. In der Tischtennisliga des TTVWH treten wir deshalb bereits in der aktuellen Saison unter dem Namen “SG Weinstadt”auf