Willkommen auf den Internetseiten der SG Weinstadt e.V. - Abteilung Tischtennis

Tischtennis aktuell

Training - Punktspiele - Alles mit 3G!

 

Liebe Mitglieder und Freunde der Tischtennisabteilung!

Wie zu erwarten, gilt nun auch in den Sporthallen die 3G-Regel:

Nur wer Geimpft, Genesen oder Getestet ist, darf am Training teilnehmen! Diesen Nachweis müssen wir bei Punktspielen auch von unseren Gästen verlangen und dokumentieren!

Bei den Jugendlichen, die ja regelmäßig in der Schule getestet werden, müssen wir uns keine
Testbestätigung vorlegen lassen, lediglich die Kontaktdaten werden dokumentiert.

Die Trainingszeiten sind unverändert, Montag, 18:30 bis 22:00 Uhr und Freitag, 18:30 bis 20:00 Uhr.

Hoffen wir, dass wir alle weiterhin gesund bleiben und unbeschwert unseren schönen Sport ausüben können!

 

Aktuelle Punktspiele

Herren 1: Kreisklasse C Südwest; SG Weinstadt - GTV Hohenacker 3: 6:9

Gegen Hohenacker gab es den gewohnt spannenden Wettkampf. Die Siege unserer Doppel J. Häcker / P. Röbbig und W. Weinschenk / S. Kokha, die zum ersten Mal eingesetzt waren, führten vor den Einzeln zu einem 2:1-Vorsprung. In den Einzelspielen fertigte L. Smolny seine beiden Gegner in 3 Sätzen ab. Es gab noch eine Reihe spannender 4- und 5-Satz-Spiele, aber nur noch bei J. Häcker und S. Kokha führten diese zu je einem Punkt für unsere SG Weinstadt.

Es spielten J. Häcker, P. Röbbig, L. Smolny, H. Köbler, W. Weinschenk, S. Kokha

Jungen: Kreisklasse Süd; SG Korb 2 - SG Weinstadt: 5 : 5

Ohne unsere Nummer eins und zwei und einer unserer Spieler bestreitet sein erstes Punktspiel - unsere Jugendmannschaft fuhr guten Mutes  aber ohne Erwartung auf einen Punktgewinn in die Kleinheppacher Mehrzweckhalle. Auch die Korber boten nur 3 Spieler auf und so ging es mit Doppel und den Einzeln jeder gegen jeden um insgesamt 10 Spielpunkte. Das Doppel verloren wir knapp in 4 Sätzen. Bei den Einzelspielen besiegte die Nummer 1 von Korb jeden unserer 3 Jungs. Aber E. Unger und P. Boländer gewannen ihre übrigen Einzelspiele und da T. Zeidler bei seinem ersten Mannschaftseinsatz gleich einen Punkt holen konnte, erkämpften sich unsere Jungs ein Unentschieden, das sich wie ein Sieg anfühlte.

Es spielten:  Elias Unger, Philipp Boländer, Til Zeidler

Doppelspieltag der zweiten Mannschaft

Herren 2: Kreisklasse (4er) Südwest: SG Weinstadt 2 - TV Stetten 2: 5:5

Knapp am Sieg vorbei geschrammt ist unsere Zweite am Samstag gegen Stetten 2. Nach den Doppeln führten wir 2:0, vor dem abschließenden Einzel 5:4. Jetzt war das letzte Spiel entscheidend, welches aber trotz 2:0 Satzführung am Ende knapp im fünften Satz 9:11 verloren ging. Somit gab es ein 5:5 Unentschieden.

Es spielten: R. Smolny (0:2); S. Preis (0:2); R. Nawroth (2:0); A. Ingrosso (1:1)

Herren 2: Kreisklasse (4er) Südwest: TV Hebsack 4 - SG Weinstadt 2: 6:4

Schon am Sonntag durften wir wieder zum Spiel bei Hebsack 4 antreten. Das Eingangsdoppel ging klar verloren. Bis zum 1:6 konnte nur ein Einzel gewonnen werden und das Spiel war damit schon früh entschieden. Erst danach konnte das Ergebnis mit 3 weiteren Siegen noch erträglich gestaltet werden.

Es spielten: S. Preis (1:2); R. Nawroth (2:0); A. Ingrosso (1:1); S. Kokha (0:2)

Die nächsten Spiele:

Sa. 23.10. 13:00 Jugend: TSV Schnait 2 (PE-Halle Großheppach)
Sa. 23.10. 15:30 Herren 2 : Waiblingen 3 (Wolfgang-Zacher-Schule)
Sa. 23.10. 19:00 Herren 1 : TV Stetten (PE-Halle Großheppach)

Ausflug zum Bauersberger Hof

Trotz kräftigem Wind ließen es sich 10 Wanderer nicht nehmen, den Aufstieg zum Bauersberger Hof zu meistern. Das gibt natürlich einen gesunden Apetit, aber in der inzwischen mit einer Zertifizierung ausgezeichneten Besenwirtschaft Beutel mit deftigen Spezialitäten aus Keller und Küche ist das ein besonderer Ansporn! Zusammen mit 4 "Autofahrern" wurde es wieder das traditionelle fröhliche Beisammensein mit Plaudereien nicht nur über Tischtennis. Auf dem Rückweg ließen wir natürlich auch das Gundelsbacher Hofcafé nicht links liegen sondern gönnten uns Kaffee und den dort besonders leckeren hausgemachten Kuchen.

 

 

 

Pokalsieger Bezirkspokal E

Am Sonntag, 05. Mai fanden in der Sporthalle Oberbrüden die Habfinal- und die Finalspiele der Bezirkspokale statt. Unsere Mannschaft hatte sich qualifizert und zeigte sich im Vorfeld wild entschlossen, den Pokal nach Weinstadt zu holen! Das Halbfinale gewannen sie gegen GTV Hohenacker III deutlich mit 4:1. Vor den Augen Ihrer inzwischen angereisten Fans zeigten die drei dann, dass eine Steigerung noch möglich ist: Sie schlugen die durchaus stark spielende Mannschaft von TV Oeffingen V glatt mit 4:0. Es spielten: Michael Budjin, Peter Röbbig und Johannes Häcker. Nach der Saison 2014/15 (damals noch als TSV Großheppach) konnte damit endlich wieder einmal ein Pokal nach Weinstadt gerholt werden.

Hezlichen Glückwunsch an die erfolgreiche Mannschaft

Nach dem Sieg                                                 Mit Pokal und Urkunde

 

 

Letztes Spiel der Herrenmannschaft in der Kreisliga D

Am 07.04. bestritt unsere Herrenmannschaft ihr letztes Spiel der Saison 2018/19. Mit einem 9:0 Sieg und ohne Satzverlust konnten wir den bereits feststehenden Aufstieg in die Kreisliga C würdig feiern. Anschließend trafen sich die Spieler mit Partnern im Großheppacher "Yia Mas" zu einer gutgelaunten Aufstiegsfeier.

Herzlichen Glückwunsch an alle Tischtennis-Spieler, die zu diesem schönen Erfolg beitgetragen haben.

 

Jugend U18: SG-TV Hebsack 5:5
 Da die ehemalige Tischtennisabteilung des TSV Großheppach zum 1. Juli in den Dachverein übergegangen ist, hatte unsere U18-Mannschaft nach der Sommerpause die Ehre, das erste Punktespiel der Tischtennisabteilung unter dem Namen "SG Weinstadt" zu bestreiten.

Weiterlesen …

Tischtennisabteilung jetzt unter dem Vereinsdach der SG Weinstadt

Die Abteilungen des TSV Großheppach werden im Laufe der nächsten Jahre alle zu der großen Sportgemeinschaft der SG Weinstadt wechseln! Für die Tischtennisabteilung ist dieser Wechsel bereits zum 1. Juli 2016 erfolgt. In der Tischtennisliga des TTVWH treten wir deshalb bereits in der aktuellen Saison unter dem Namen “SG Weinstadt”auf